Homepage Städtisches Gymnasium Ochtrup
Aktzeichnen 2017 Drucken

Am 24.02. traf sich der Leistungskurs Kunst der Q2 von Frau Hörsting einen Nachmittag lang in Münster, um eine seit der Renaissance in Künstlerateliers und Akademien üblichen künstlerischen Übung nachzugehen: dem Aktzeichnen. Am lebenden Modell studierte der Kurs intensiv Proportionen, Verkürzungen und Details in Skizzen. Bei der Kursleiterin Martina Lückner vertieften die Schülerinnen und Schüler bereits bekannte Methoden, lernten Neue kennen und fanden zum Schluss auch in experimentelle Techniken. Auf unterschiedlichen Papieren in variierenden Größen und Farben zeichneten die Schülerinnen und Schüler bis in die Abendstunden. Einige Ergebnisse werden sicherlich auf der Abschlussausstellung des Leistungskurses am 21.03. zu sehen sein. Seien Sie gespannt.

Aktzeichnen 2017 Zeichnung

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 03. März 2017 um 22:48 Uhr
 
Gedenkbuch für die Opfer des Nationalsozialismus Drucken

 

Neun Schülerinnen des Gymnasiums waren jetzt im Rahmen einer Gedenkveranstaltung in der Villa ten Hompel in Münster zu Gast. Dort stellten sie ihre Forschungsergebnisse zum Leben der Ochtruper Juden Rudolf Löwenstein und Isabella Trude von Bingen, die im Rahmen der Bildungspartnerschaft zwischen dem Gymnasium und dem Stadtarchiv Münster entwickelt worden waren vor. „Beide waren Opfer des NS-Regimes. Rudolf Löwenstein ging ins Exil nach Chile, wo er 2008 im Alter von 91 Jahren verstarb“. Isabella Trude von Bingen sei dem NS-Terror zunächst durch eine Flucht in die Niederlande entkommen. „Mit ihrer Mutter Bertha und dem jüngeren Bruder Bernhard wurde sie aber 1943 von den deutschen Besatzern aufgegriffen, nach Westerbork verschleppt und später im Vernichtungslager Sobibor in Polen ermordet worden“. Dem Motto der Veranstaltung „Erinnerung ist der einzige Beweis der Vergangenheit“ folgend, legten die Schülerinnen ihre sehr persönlich gehaltenen Ergebnisse in das „ Gedenkbuch für die Opfer des Nationalsozialismus im Münsterland“ ein, in dem nun stetig an die Ochtruper erinnert wird. Die Arbeiten der Schülerinnen wurden von dem Initiator der Veranstaltung, Peter Schilling vom Verein „Spuren finden“, als herausragend bezeichnet und das Engagement der Schülerinnengruppe als besonders herausgestellt worden.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 24. Februar 2017 um 09:56 Uhr
 
Die wunderbare Welt der Kunst Drucken

 

Am Donnerstag, dem 2.2.2017, war es endlich wieder soweit: die beiden Leistungskurse des Gymnasiums Ochtrup waren erneut zu Gast in den heiligen Hallen der Kunstakademie Münster. Dort bestaunten die Schülerinnen und Schüler Malerein, Zeichnungen, Installationen und Performancearbeiten und bekamen einen guten Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten des Kunststudiums durch den kunstwissenschaftlichen Mitarbeiter Stefan Hölscher. Luise Koemm, Kunststudenten und studentische Hilfskraft, gewährte den Schülerinnen und Schüler einen inspirierten Einblick in die Ateliers des Orientierungsbereich der Kunstakademie, die dem gewöhnlichen Besucher verschlossen bleiben. Außerdem zeigte die Kunststudentin den interessierten Kursteilnehmern die Werkstätten der Akademie und erzählte aus dem künstlerischen Alltag. So konnten die Schülerinnen und Schüler nicht nur die Ausstellung genießen, sondern bekamen einen umfassenden Einblick in den Arbeitsalltag von jungen Künstlern, der von der Suche nach der eigenen künstlerischen Identität und der Umsetzung von Idee in die Tat geprägt ist. Ein Wiedersehen gab es mit der ehemaligen Praktikantin und Akademieabsolventin Saskia Bauer, die sehr anschaulich den Kursen ihre Installation "1901" mit all ihren Vorüberlegungen und Recherchearbeiten vermittelte.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 02. März 2017 um 18:53 Uhr
 
Verabschiedung am Gymnasium Ochtrup Drucken

Studiendirektor Bernd Schütte, seit dem 01.September 1978 mit den Fächern Mathematik und Sport am Städtischen Gymnasium Ochtrup tätig, erhielt jetzt seine Urkunde zur Verabschiedung in den Ruhestand.

Da die größere Feier im Sommer folgt, hat Schulleiter Peter Grus diese Auszeichnung in lockerer, kleiner Runde übergeben. Schnell erinnerte man sich beim Plausch an kleine Schreibtische ohne Computer im Sekretariat, von Hand gesteckte Stundenpläne und die Einführung von Taschenrechnern im Mathematik Unterricht.

Peter Grus bedankte sich sehr herzlich für die tolle Arbeit, die Bernd Schütte in all den Jahren in der Schule und vor allen Dingen für die Schülerinnen und Schüler geleistet hat. Veränderungen in den Fachausrichtungen in Sport und Mathematik, die zum Wohl der Schülerinnen und Schüler umgesetzt wurden, hat er ebenso geprägt wie die Verwaltungsarbeit, insbesondere im Stundenplanbereich. Der gemeinsame Schulweg, den er mit vielen Kolleginnen und Kollegen beschritten hat, führt ihn nun in eine Zeit der Muße, neuer Ziele und Herausforderungen. Die letzte, mit Freude angenommene Herausforderung, war die Stelle als Fachleiter im Fach Sport im Jahr 2005, in der er so manche Referendarinnen und Referendare mit viel Fachwissen und Empathie auf den Lehreralltag vorbereitete.

Wir wünschen Bernd Schütte einen vitalen Ruhestand und freuen uns mit ihm auf entspannte Treffen mit Erinnerungen an die Highlights aus dem gemeinsamen Schulleben.

 
Dritter Platz bei den Landesmeisterschaften der Schulen Drucken

Die Tischtennis - Mädchenmannschaft des Gymnasiums in Ochtrup erkämpfte sich den 3. Rang beim Landessportfest in der Wettkampfklasse WK II in Düsseldorf.

Am Mittwoch, den 1.02.2017 fanden im Düsseldorfer Tischtennis Zentrum die Landesmeisterschaften der Mädchen in den Wettkampfklassen WK II (2000 – 2003) statt. Unter der Leitung von Frau Annette Arens gingen folgende Schülerinnen an den Start: Janina Gust, Vera Fazliu, Lina Löbbering, Antonia Kramer und Sina Pohl. Leider konnte keine Ersatzspielerin für die kurzfristig vor der Meisterschaft erkrankte Maili Born gefunden werden, so dass die Mannschaft „geschwächt“ an den Start gehen musste. Das bedeutete, dass die Ochtruperinnen in jedem Spiel sofort zwei verlorene Spiele gegen sich zu verzeichnen hatten. Diese Situation war nicht schön, aber die Spielerinnen verloren nicht den Mut sondern zeigten Kampfgeist

Das Gymnasium Ochtrup musste gegen Mannschaften aus Wilnsdorf, Bad Driburg, Kleve und Aachen antreten.

In den beiden ersten Spielen gegen Aachen und Wilnsdorf konnte die Ochtruper Mannschaft sich mit 5:4 bzw 6:3 durchsetzen, so dass Hoffnungen aufkeimten.

Die beiden letzten Gegner Bad Driburg und Kleve, der späteren Siegermannschaft, erwiesen sich als deutlich schwerere Gegner. Sie konnten deutliche Siege gegen die Ochtruperinnen einfahren.

Erschöpft und glücklich über den 3. Rang nahm die Mannschaft um 16:30 Uhr nach einem harten Wettkampftag ihre Ehrungen entgegen.

 
Informatik-Biber-Wettbewerb Drucken

Im November des letzten Jahres nahmen 293 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums am Informatik-Biber-Wettbewerb teil. Dieser Wettbewerb verfolgt das Ziel, junge Menschen für informatische Fragestellungen zu begeistern. Nun konnten durch den Schulleiter Herrn Peter Grus und den Wettbewerbskoordinator Herrn Matthias Nolte folgende Schülerinnen und Schüler für ihre hervorragenden Leistungen ausgezeichnet werden: Christina Beser, Lars Sentse, Freya Uesbeck, Lynn Ewering, Mara Viermann, Hanna Reining, Jörn Schmedding, Marek Schulte Mesum, Jan-Malte Wenningmann, Maximilian Paaschen, Mathis Brüggemann, Jonas Denkler, Hannah Budde, Jannis Herding, Lukas Steinlage, Lasse Luttermann, Cosima Bahr, Kiara Brune und Jacqueline Möllers. Auf dem Foto fehlen Tim Lippers, Nicolas Henkel, Jana Schlamann und Kai Brüggenkamp. Herzlichen Glückwunsch!

 
Flugblatt 5 2016 ist erschienen Drucken

Flugblatt 5/2016

Hier klicken zum Download

 
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 3

Ihre Ansprechpartner

Schulleitung
Herr OStD Peter Grus

verwaltung@gymnasium-ochtrup.de
Sekretariat
Telefon: 02553 993190

Anschrift:
Lortzingstraße 2
48607 Ochtrup

Selbstlernzentrum
Telefon: 02553 98562

JEvents Calendar

September 2017
M T W T F S S
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Suchen

150710

Einloggen



SEO SEO - Søgemaskineoptimering
Linkguide Partner