Vielfalt des Tanzes Drucken

Sportkurse des Gymnasiums besuchten 26. Tanzfestival in Münster

 

Tanzbegeistert sind alle Schülerinnen und Schüler der Sportkurse aus der Q2 und Q1, denn sie haben einen Sportkurs mit Tanzprofil gewählt. Hier haben sie bereits vielfältige Erfahrungen gemacht und bringen zum Teil auch tolle Fertigkeiten aus privat betriebenem Ballett, HipHop, Gardetanz und Jazztanz mit.

Organisatorin Almuth Rusteberg freute sich, dass der Förderverein des Städtischen Gymnasiums Ochtrup diese Fahrt wiederum durch die Übernahme der Buskosten unterstützte, so dass die Gruppe mit 52 Personen von der Schule direkt zum Theater nach Münster fahren konnte. Im großen Haus des Theaters boten `Die Rebel Dance Company´ mit einer witzigen Choreographie zu „Die neun Symphonien von Beethoven, Schelle eines Eisverkäufers“, `Equilibro´ mit Contemporary Dance, die `HipHop Academy´ mit rasanten Moves, `Schrittwechsel´ mit elf Tänzern der Lebenshilfe, Carmen Lopez mit Flamenco, die `Schlossgeister Münster´ mit Gardetanz, das `Tanzlabor´ mit einer Gestaltung zum Thema „Gemeinsam allein sein“ und die Gruppe `Flics´ mit 100 Jahre alten Original-Ballettchoreographien von Marius Petipa einen umfangreichen Einblick in die sehr aktive Tanzszene Münsters.

Das Tanzfestival ist eine wunderbare Ideenquelle für den Unterricht und wurde von Schülerinnen und Schülern mit vorbereiteten Arbeitsblättern auf Aspekte wie Tanzstile, Raumwege und die Nutzung von Requisiten oder Kostümen untersucht. Die Übertragbarkeit in den Unterricht durch Bewegungen, die eindrücklich im Gedächtnis geblieben sind oder einfach nur die Atmosphäre, die durch den Gebrauch bestimmter Musiken oder Gruppenkonstellationen erzeugt wurde, konnten bereits in der Pause und später im Bus notiert werden.

Insbesondere die Schülerinnen in der Q2 konnten hier so manche Anregung mitnehmen, erarbeiten sie doch momentan Einzel- oder Partnerperformances zu instrumentaler Musik.

Mit launigen und auch ernsten Zwischenkommentaren leitete Matthias Bongard vom WDR gekonnt und mit viel Insiderwissen durch das Programm, das zum Flamenco sogar Life Musik bot.

Beeindruckende Leistungen der Tänzerinnen und Tänzer rissen die Zuschauer am Ende des zweieinhalbstündigen Programms von den Stühlen, um anhaltenden und verdienten Applaus spendeten. Man darf nun gespannt sein, wie die Nachbereitung der Eindrücke aus dieser Veranstaltung sich im Sportunterricht widerspiegeln.

 

Ihre Ansprechpartner

Schulleitung
Herr OStD Peter Grus

verwaltung@gymnasium-ochtrup.de
Sekretariat
Telefon: 02553 993190

Anschrift:
Lortzingstraße 2
48607 Ochtrup

Selbstlernzentrum
Telefon: 02553 98562

JEvents Calendar

December 2018
M T W T F S S
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Suchen

206770

Einloggen



SEO SEO - Søgemaskineoptimering
Linkguide Partner